Heimat- und Museumsverein Perg, Stifterstraße 1, 4320 Perg,
Telefon: 0650 5427786, E-Mail: heimathaus-stadtmuseum@perg.at,
Offenlegung und Datenschutz
Zwei eiszeitliche Jägerstationen in Perg/Weinzierl.
Lesen Sie mehr darüber in unserem Jahresprogramm und in unserem Ausstellungsfolder.

Workshop Steinzeit erleben (8 - 12 Jahre), Samstag, 26. Mai 2018 von 14 bis 16:00 Uhr, € 3,--, Anmeldung Telefon 0676 37 16 128. Siehe Plakat

Auf den Spuren der frühen Mühlviertler - 2 eiszeitliche Jägerstationen in Perg/Weinzierl, Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:30 Uhr im KUZ mit der Gesellschaft für Archäologie in Oberösterreich, Dr. Thomas Einwögerer, St. Pölten und Dr. Andreas Maier, Erlangen, freiwillige Spenden. Siehe Plakat


Vor 120 Jahren, am 3. Juli 1898 wurde diese, für den Bezirk Perg und das Machland so wichtige Bahnstrecke feierlich eröffnet. Sie führte von Mauthausen über Schwertberg, Aisthofen, Perg, Auhof, Arbing, Baumgartenberg, Saxen und Dornach nach Grein-Bad Kreuzen. Die heutige Donauferbahn fährt noch immer auf dieser Trasse.

Die Machlandbahn gibt es 12 Jahrzehnte - Feiern wir dieses Ereignis 12 Tage lang!

Der Heimat- und Museumsverein ermuntert die Gemeinden, Institutionen, Unternehmen, Vereine und natürlich alle Freunde und Benützer unserer Eisenbahn im Machland, dieses Jubiläum individuell zu feiern. Lassen Sie uns Ihre Aktivitäten wissen, damit wir diese in einer Übersicht präsentieren können. E-Mail: pergmuseum@gmail.com oder Telefon 0664 816 39 66.

Der Heimat- und Museumsverein Perg hat die Initiative ergriffen und wird im Pfarrheim Perg eine Pop-Up Eisenbahnausstellung durchführen. Sie wird 120 Jahre nach der Eröffnung Machlandbahn am 4. Juli 2018 um 19 Uhr eröffnet und 12 Tage lang bis 15. Juli 2018 täglich geöffnet sein.